Stimmtraining mit Belcanto & Beckenboden bringt's!

Logopädie reicht nicht ...

Italienische Gesangstechnik für Operngesang ohne Mikrofon zu Orchesterbegleitung nutzt Körper, Atem und Stimme optimal für die Tonbildung und die Bühnendarstellung. Ganzheitlicher Stimmeinsatz lässt sich auf dieser Basis am besten lernen. Selbst Logopädie ist hilflos, wenn es um klangliche Besonderheiten einer Stimme wie sympathisch-warmen Stimmklang oder die passende Tonhöhe zur Person geht. Opernsänger können nicht nur jede Emotion stimmig ausdrücken, sondern auch die Stimmgewalt bis zu ohrenbetäubendem Forte oder leisestem Pianissimo dosieren.

Stimmlich zu überzeugen ist für Sprecher & Sänger wichtig...

Wer singt, wirkt ausdrucksstärker und kommt beim Zuhörer emotional intensiver an.

 

Rezitative in der Oper sind auf Töne gesprochene Worte und bilden den Übergang von der Musik zur Sprache. Auch das gesprochene Wort wirkt entweder klangvoll und überzeugend oder flach und mechanisch oder unbeteiligt. Die hinter einer individuellen Stimme verborgene Charaktertendenz und Grundstimmung wird immer vom Gegenüber intuitiv wahrgenommen. Sympathie kann nicht nur optisch, sondern vor allem durch eine runde, volle Stimme erzeugt werden. Auch eine Sprechstimme muss Melodie haben und auf einem Grundton basieren.

 

Weiße Stimmen wirken farblos! Heisere Stimmen nerven und lenken den Zuhörer vom Inhalt ab! Näselnde Stimmen wirken arrogant! Rauhe Stimmen wirken markant, jedoch nur bei Männern, bei Frauen eher unweiblich! Hohle Stimmen überzeugen nicht! Die zu hohe oder zu tiefe Stimme passt nicht zur Person und wirkt unglaubhaft! Belegte Stimmen wirken unsicher! Hastiges Sprechen wirkt nervös, gehetzt, unsicher oder desinteressiert am Gegenüber. Leises Sprechen oder Nuscheln erzeugt Unsicherheit! Übertriebene Lippen- und Mundbewegungen lenken vom Wesentlichen ab.  

Sind Stimme, Atem & Körper in Balance, so wirkst Du  stimmig. Wer stimmig ist, überzeugt leichter.

Dr. Karin Wettig - Kurse & Termine vgl. Shop + Newsletter - bitte anmelden!

Appoggio - Stütze für den Gesangston durch Zwerchfell, Beckenboden & Rippenmuskulatur;

Alto in Palato - das Zelt aufspannen am weichen Gaumen für die Obertonresonanz 

Avanti - der Balkon der Diva, Vordersitz des Tones für die Projektion in den Raum ohne Mikro

Lingua - Zunge & Aussprache - flache Zunge & klare Aussprache der Konsonanten & Vokale

Legato - gebunden und fließend auf dem leise strömenden Atem

Cantare sul fiato - Singen ist Ausatmen auf Töne mit optimaler Nutzung aller Resonanzräume 

Belcanto - Grundelemente

Elemente des Belcanto sind Legato, der streng gebundene Gesang, Messa di voce - das An- und Abschwellen, Verzierungen wie Appoggiatura und Portamento, der Triller und die virtuose Kadenz des Solisten. Koloraturen und Fiorituren blühen reichlich in den großen Solo- Arien, mit denen die Belcanto-Komponisten Rossini, Donizetti, Bellini das Publikum in den großen Opernhäusern Europas zum Schwelgen bringen. Erst der Verismo von Verdi und Wagner mit sozialen und legendären Themen fördert den dramatischen Belcantostil zutage, bei dem Solosänger ohne Mikrofon ein gewaltiges Orchester übertönen und dafür präzise Stimm-Technik benötigen, wie sie nur die italienische Schule in höchster Vollendung vermittelt.

Belcanto in Theorie und Praxis
Dr. Karin Wettig

    Belcanto Bodybalance Beauty
    Dr. Karin Wettig
    karin.wettig@yahoo.com

    München - Munich

    Questions are welcome!  

"Singing like Callas & Caruso"

Newsletter? Bitte hier anmelden!